Digitaler Burn-Out
21. März 2018

Hören: Was ist bloß an den Unis los?

Print Friendly, PDF & Email

Das Verwaltungsgericht entschied 2016 über die Präsenzpflicht von Studierenden. Anlass war die Klage eines Studis der Uni Mannheim, und, er bekam recht. Begründung: Die Anwesenheitspflichten seien vom Gesetzgeber nicht hinreichend bestimmt. Stimm, das kann ich nur bestätigen. Also flammt seit dem die Debatte auf, ob Studierenden von den Hochschulen  eine Anwesenheitspflicht aufgetragen werden sollte. Wer studierende Kinder zu Hause hat, dürfte das brennend interessieren. Mich auch! Hören Sie hier eine spannende Debatte und meine Meinung zum Thema in diesem freundlicherweise vom SWR zur Verfügung gestellten 45-miinüten Gespräch.

Shownotes:

  1. Die Original SWR-Themenseite
  2. SWR-Soundfile Gerichtsurteil
798

Über den Autor:

  • Gerald Lembke

    Ich bin Gerald Lembke, Autor, Redner, Hochschullehrer, Vater und Musiker. Eigentlich arbeite ich als Professor für Digitale Medien, Medienmanagement und Kommunikation. In Wirklichkeit unterstütze ich täglich junge und ältere Menschen in ihren Lebensherausforderungen. Dazu gehört u. a. der sinnvolle und intelligente Umgangs mit digitalen Medien. Folge mir und registriere Dich für meinen kostenfreien Newsletter.

Kommentar hinterlassen