Digitale Ambivalenz
19. Juni 2014

Zum Frühstück gibt’s Apps – Orientierung im Internet

Print Friendly, PDF & Email

Orientierung im Internet

wohin der Blick schweift! Angst und Skepsis treten neben Faszination und Fortschrittsglaube. Wir taumeln zwischen Extremen und suchen nach Orientierung, um die „schöne neue digitale Welt“ zu verstehen. Denn: Die digitale Revolution ist rasant, unser Widerstand zwecklos. Der gewonnenen Freiheit folgt eine wachsende Versklavung durch Smartphones und Tablets. Rückeroberung von Autonomie im Lebensalltag und Eigenständigkeit wird in Zeiten der Digitalität immer wichtiger. Dieses Buch zeigt Wege, um den täglichen Kampf mit unserem ambivalenten Mediennutzungsverhalten zu gewinnen. Download Inhaltsverzeichnis Erfahren Sie unter anderem den Umgang mit Online-Dating- und Fremdgänger­portalen, das (daten)­sichere Bewegen in Facebook und die optimale Gestaltung Ihrer persönlichen Digital-Kommunikation. Erschienen Oktober 2014. Hier gibt´s einen unterhaltsamen Vortrag zum Buch. Bestellen bei amazon.de  
„Ein gutes und sehr witziges Buch über die digitale Welt“ – Ernst-Ulrich von Weizsäcker über „Zum Frühstück gibt´s Apps“.
 
798

Kommentare(1)

Kommentar hinterlassen

Kostenlose Leseprobe

Führung Generationen Y Z

Vorwort und Anfang erstes Kapitel per sofort als E-Mail.

Mit Klick wird Ihre E-Mail-Adresse in meinem Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.