Beitrag

hrInfo Mitschnitt zu Digitales Lernen

Dieser Mitschnitt wurde aufgezeichnet im Januar 2016. Inhaltlicher Kern des Interviews ist die schlechte Ausstattung mit Digitalität in den hessischen Schulen. Ich plädiere für einen Einsatz digitaler Medien stets in Abhängigkeit der kognitiven und neurobiologischen Entwicklung von Kindern. In höheren Klassen müsse v. a. der Lehrer entscheiden, ob und inwieweit digitale Medien als Hilfsmittel und nicht als dominante pädagogische Methode eingesetzt werden können. Hier gibt es viele sinnvolle Ansätze in den höheren Schulen. In Kitas und Grundschulen spreche ich mich kategorisch gegen den Einsatz digitaler Medien aus.

 

(Visited 35 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    Abonnieren Sie unseren Newsletter