Smartphonesucht
1. Juni 2016

Smartphonekonsum gleich Drogenkonsum?

Print Friendly, PDF & Email

Smartphonekonsum = Drogenkonsum?

Anbei mein Interview zum Download mit der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“ aus Wien, Österreich zu digitalen Drogenkonsum. Das Interview stieß auf sehr große Resonanz und hilft bis heute, den konstruktiven Diskurs über die unausweichliche Digitalisierung zu hinterfragen. Sehr viele Menschen haben sich positiv über meine Aussagen und meine Haltung geäußert. Ich frage mich: Werden damit nur die Ängste der Menschen bedient oder was passiert bei uns, wenn wir mal eine andere Seite der Digital-Euphorie aus Medien, Politik und Lobby vermittelt bekommen?   (Illustration von Harm Bergen)

798

Über den Autor:

  • Gerald Lembke

    Ich bin Gerald Lembke, Autor, Redner, Hochschullehrer, Vater und Musiker. Eigentlich arbeite ich als Professor für Digitale Medien, Medienmanagement und Kommunikation. In Wirklichkeit unterstütze ich täglich junge und ältere Menschen in ihren Lebensherausforderungen. Dazu gehört u. a. der sinnvolle und intelligente Umgangs mit digitalen Medien. Folge mir und registriere Dich für meinen kostenfreien Newsletter.

Kommentar hinterlassen