Beitrag

Bring-Your-own-Device (BYOD) in Unternehmen

Bring-Your-own-Device

Unter dem Stichwort Bring-Your-own-Device (BYOD) sollen Mitarbeiter ihre eigenen Endgeräte nutzen können. Unternehmen sollten dies sogar fördern. In ManagerSeminare äußere ich mich dazu kritisch (Download).

 

Dabei bin ich nicht gegen Nutzung von Digitalität in Unternehmen – ganz im Gegenteil. Kritisch betrachte ich allerdings das Mediennutzungsverhalten von uns Menschen auf unseren Smartphones. Das Nicht-Ablassen-Können von den kleinen Bildschirmen im Private setzt sich in Unternehmen fort…, und senkt Konzentration, senkt Produktivität und erhöht den Stress der Mitarbeiter. Daher leuchtet es mir nicht ein, warum dies in breiter Öffentlichkeit gefördert werden sollte.

 

Höre dazu auch meinen Podcast mit konkreten Handlungsempfehlungen für den Einsatz von Smartphones in Unternehmen. Hier gebe ich eine Stellungnahme für “Die News – Das Magazin für Familienunternehmen” ab (Download).

 

[optin-cat id=”6380″]

(Visited 47 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren