Vortrag Smartphonesucht Gerald Lembke
Beitrag

Die Smartphonesucht der Erwachsenen

Smartphonesucht. Die wirklichen Smartphone-Jünger sind die Erwachsenen, nicht nur die Kinder. Sie hängen an den Geräten genauso wie Ihre Sprösslinge und verlangen, dass diese das Smartphone zur Seite legen. Kann nicht funktionieren – bei diesen Vorbildern. Was Erwachsene tun können, beschreibe ich hier in diesem achtminütigen Interview am 29.4.2016 im SWR2

 

 

(Visited 82 times, 1 visits today)

3 thoughts on “Die Smartphonesucht der Erwachsenen

  1. Ich bin gerade zufällig auf Ihre Seite gestoßen, vielen Dank für Ihre lehrreichen Beiträge. Ich denke Smartphonesucht ist ein wirklich brisantes Thema in unserer heutigen Gesellschaft. Mir hat es geholfen mit der App „Appylyser“ (www.appylyser.com) meine Handyzeiten besser zu überwachen und eigenverantwortlich zu steuern. Denn die App sagt mir genau wann, wie oft und wie lange ich mit welchen Apps am Handy beschäftigt war. Wie oft greifen wir unbewusst zum Smartphone? Die App hat es mir gezeigt und dadurch benutze ich mein Handy nun viel bewusster. Aus eigener Erfahrung kann ich diese App sehr empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Abonnieren Sie unseren Newsletter