Beitrag

Smartphones für Kinder? Abwarten und Anderes üben!

Smartphones für Kinder – Warum nicht-technische Fähigkeiten wichtig für den Start in´s digitale Zeitalter sind

Der Blick in weltweite wissenschaftliche Aktivitäten zur Wirkung von Smartphone zeigt ein klares Bild. Das Spielen und Hantieren mit den kleinen Geräten fördert bei Kindern keine Medienkompetenz und kann schädigen. Das positive Effekte erzeugt würden, ist wissenschaftlich bisher unzureichend und nur oberflächlich bewiesen. Langzeitstudie im Besonderen mit Kontrollgruppen fehlen. Nahezu überall, wo mit Kontrollgruppen der Einsatz von Smartphones in Lernkontexten untersucht wurden, ließen sich keine signifikanten positiven oder gar negative Einflüsse auf Lernergebnisse feststellen. Ein sehr guter Kurzbericht von der Neuen Südtiroler Tageszeitung faßt meine Aussagen hier zum Download zusammen.

 

(Visited 42 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Abonnieren Sie unseren Newsletter