Beitrag

Gewinner-Strategie: Content-Marketing ist King

Content Marketing ist der Online-Marketing-Trend 2014. Unternehmen, wie Red Bull betreiben es schon lange. Einige nicken verständlich. Doch bei den meisten Unternehmen ist es noch nicht nachhaltig angekommen. Und dabei handelt es sich doch um eine Speerspitze für digitale Kommunikations- und Vertriebsaktivitäten.

 

1. Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist ein Kommunikations- und Marketinginstrument. Es ist die markenbezogene Platzierung von Inhalten vor allem über das Internet. Es besteht aus drei Säulen:

  1. Produktion von relevanten Inhalten
  2. Nutzung Social Media
  3. Integration Keyword- und SEO-Aktivitäten

Relevante Inhalte zeichnen sich durch einen inspirierenden, informativen, anregenden, unterhaltenden, emotionalen und teilbaren Charakter aus. Sie sind dabei vor allem eins: relevant und nicht werblich! Keywords werden in dieTexte eingearbeitet. Social Media bieten sich für die Verteilung an.

 

2. Beispiel Red Bull

Für den optimalen Marketingeinsatz musste ein Markenbezug aufgebaut werden. Ziel war die Kommunikation von Red Bull als eine Marke für eine leistungsorientierte Lebenseinstellung, eine Haltung, eigene Grenzen übertreffen wollend zu kommunizieren. Dazu platziert Red Bull Themenfelder (z. B. mit Hilfe des Magazins Red Bulletin und den Themen Action, Lifestyle, Sport, Musik, Reisen und Kunst). Durch die unterschiedlichen Themen spricht Red Bull verschiedene Zielgruppensegmente an. Darin geht es um das Ausschöpfen und den gezielten Einsatz eigener Inhalte, die in der Regel hinreichend vorhanden sind und in den Schubladen der Büros verstauben.

 

3. Beispiel Krones AG

Die Krones AG hat als deutsches Unternehmen für die Produktion von Flaschenabfüllanlagen eine Vorreiterrolle in der Branche eingenommen. Knapp 800.000 Mal wurden beispielsweise die Videos im Krones YouTube Channel angeschaut. Der Newsroom aggregiert alle Inhalte auf einer eigenen Seite und ist stündlich aktuell. Krones erklärt seine Produkte und betreibt zusätzlich Employer Branding über die digitalen Kanäle. Die Hauptziele der Content Marketing Strategie von Krones sind

  1. Steigerung der Bekanntheit,
  2. Erhöhung des Images und gezieltes Platzieren von Meinungsführerschaft,
  3. Marktplatzierung.

Krones investiert konsequent in seine Medienkanäle und hat es geschafft, mit unterschiedlichen Contentdarbietungen sich als Vorzeigeunternehmen im Internet und damit in der Branche zu platzieren. Gratulation.

 

4. Nutzen und Aufwand

Die Neuproduktion von Content erfordert einen zeitlichen und damit ökonomischen Aufwand. Doch der Aufwand lohnt sich. Marken und somit Unternehmen werden durch Content für den Konsumenten sichtbarer. Es muss nicht gleich die High End Videoproduktion sein. Für den Start lohnen sich bereits Engagements mit Text, Bildern, Powerpoint-Präsentationen in Communities und Blogs. Ein suchmaschinenoptimierter Blog liefert rasch positive Resultate im Ranking und generiert Leads. Im Unternehmen muss eine Person für das Content-Management verantwortlich sein. Der zeitliche Aufwand dieser Person variiert von Unternehmensgröße und Branche. Der Arbeitsaufwand wird sich nach Einarbeitung zwischen 5 bis 20 Stunden die Woche bewegen.

 

Tipps 

  1. Identifizieren und strukturieren Sie relevante Inhalte im Unternehmen, z.B. Case Studies, Kunden-Testimonials.
  2. Nutzen Sie relevante Keywords aus dem SEO für Ihre Onlinetexte.
  3. Identifizieren Sie relevante Online-Communities für die Verteilung.
  4. Facebook ist nicht immer die beste Wahl. Sind Ihre Kunden und Stakeholder wirklich dort aktiv?

 

[bws_related_posts]

(Visited 7 times, 1 visits today)

2 thoughts on “Gewinner-Strategie: Content-Marketing ist King

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Abonnieren Sie unseren Newsletter