pisa-studie 2022 2023 bildungskatastrophe
Beitrag

PISA-Studie 2022 – Bildungskatastrophe?

PISA-Studie 2022 – Bildungskatastrophe?

Eine Einschätzung der Ergebnisse

Für Deutschland scheinen die Ergebnisse sehr besorgniserregend. Mit 475 Punkten bei den mathematischen Kompetenzen landen wir nur im Mittelfeld, weit hinter Spitzenreitern wie Singapur oder Japan. Noch alarmierender ist, dass sich der Abwärtstrend der letzten Jahre fortsetzt: Die Werte sind sogar schlechter als bei der ersten PISA-Studie im Jahr 2003! Auch in den Bereichen Lesekompetenz und Naturwissenschaften schneiden deutsche Schülerinnen und Schüler deutlich schlechter ab als bei der letzten Erhebung 2018. Die Autoren sprechen von den niedrigsten Werten, die jemals in PISA gemessen wurden. Ich ordne die Ergebnisse ein und gebe einen positiven Ausblick in die Zukunft unserer Kinder.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren